Tehran
clear sky
36.4 ° C
37 °
35 °
22%
5.1kmh
0%
Mon
35 °
Tue
36 °
Wed
26 °
Thu
25 °
Fri
28 °

Teheran ist eine der größten Städte im gesamten Mittleren Osten und Westasien und bietet seinen Besuchern prominente Sehenswürdigkeiten, Architekturen aus der Pahlavi- und Qajar-Epoche und einzigartige Kunst, die oft auch durch Straßenkunst und Graffiti zum Ausdruck gebracht wird.

Zur Feier dieser Graffiti zur Stadtverschönerung gibt es seit 2014 sogar ein Festival in der Stadt.

Eine Reise zum Iran erfordert zwar eine gewisse Vorplanung, doch im Grunde haben alle Besucher mit Ausnahme von Bewohnern Großbrittanniens die Möglichkeit auf ein Visum. Reisende mit britischer Staatsbürgerschaft müssen jederzeit von einem staatlich anerkannten Führer begleitet werden.

Die Kulinarik von Teheran ist eindeutig magisch, denn hier findet man traditionelle, als auch moderne Restaurants mit vielen verschiedenen traditionellen Gerichten. Auch wenn man an nahezu jeder Ecke Pizza und Sandwiches verzehren kann, sollte man sich ein chelow kabab nicht entgehen lassen.

In der gesamten Stadt gibt es außerdem unglaublich schöne Gärten und Parks zu bewundern, von denen mehr als 2.100 im Laufe der letzten Jahre errichtet worden sind. Doch auch wenn Sie von der Zahl her beeindrucken, ist keiner von ihnen so schön wie der älteste Park Jamshidieh. Dieser wurde damals zuerst als privater Garten angelegt, und dann der letzten Kaiserin des Iran gewidmet. Er ist über 12.500 Hektar groß und umfasst über 20% der gesamten Stadt, was den Park zu einem perfekten Erkundungsort macht.

Vier Parks in Teheran sind ausschließlich für Frauen und sind einer der wenigen Orte in Teheran, wo keine obligatorische Kleiderordnung erforderlich ist.

In Teheran schmelzen Vergangenheit und Zukunft zusammen, um eine einzigartige Gegenwart zu schaffen. Finden Sie Ihren Weg und erfahren Sie ein Erlebnis, das Sie nicht so bald vergessen werden.

Iran – die größten Städte

Hauptstädt und größte Städte in Iran. Bevölkerung in Städten. Was ist die Größe der Städte?.