23.1 C
WIEN
Friday, June 23, 2017

Offizielle Werbevideo des Tourismus in Albanien.

Wenn es um das Thema Urlaubsplanung geht, zählt Albanien immer noch zu den Nationen, die auf dem persönlichen Durchschnittsradar von gewünschten Urlaubszielen eher nicht auftauchen, doch das kann sich schon bald ändern.

Obwohl das Land aufgrund seiner Lage etwas abgeschieden liegt, bietet es eine reiche Kultur und viele nationale Überlieferungen und Denkmäler. Zudem werden Sie bei einem Besuch dieses originellen Reiseziels weitaus mehr von Ihrem hart verdienten Geld zur Verfügung haben, als Sie vielleicht eingeplant hatten. Hier sind ein paar Gründe, weshalb Sie im kommenden Jahr Albanien besuchen sollten.

Die zahlreichen alten Ruinen

Eine schöne Kulisse von alten Ruinen ist doch immer einen Hingucker wert. Von der UNESCO werden heutzutage viele Ruinen auf der ganzen Welt denkmalgeschützt, und Albanien hat gleich mehrere von ihnen zu bieten. Aufgrund der Isolation des Landes sind sie zwar nicht so geläufig wie manch andere europäische Standorte, doch alleine die Vorstellung einer Stadt aus dem 13. Jahrhundert in ihrer vollkommen authentischen Pracht ist bei einem Preis für eine süße Leckerei sicher verlockend – und Sie werden dort wahrscheinlich auch ganz unter sich sein.

Fantastische Burgen

Die Burgen von Albanien scheinen eher aus einer Detektivgeschichte, als einem Märchen zu stammen, doch das ändert überhaupt nichts an ihrem unglaublich fabelhaften Erscheinungsbild. Manche wurden sogar komplett restauriert, damit die Besucher die geschichtliche Vergangenheit der Nation nachverfolgen und auch nachempfinden können. Diese Burgen gibt es fast überall im Land; an Stränden, auf Berggipfeln und manchmal sogar mitten in einem grasbewachsenen Feld umgeben von Vieh.

Tausende von Bunker

Albanien wurde einst von einem Mann namens Enver Hoxha regiert. Dieser Diktator war damals mehr als nur ein bisschen besorgt um einen gewissen Feind, der sein Land zu erobern versuchte, also baute er fast eine Millionen Betonbunker, um eine landgestützte Verteidigung gegen eindringliche Armeen oder fallende Atomwaffen zu errichten. Heutzutage gelten diese Bunker als ein interessantes Testament für die jahrzehntelange kommunistische Herrschaft, die man auch heute noch erleben kann.

Albanien zählt heute mit Leichtigkeit zu den vielfältigsten und tolerantesten Nationen der Welt, was es es zu einem sehr einladenden Ort für Entdeckungstouren macht. Wenn Sie während Ihres nächsten Urlaubs also lieber ein Entdecker statt ein einfacher Tourist sein möchten, dann machen Sie diese Nation zu Ihrem geplanten Urlaubsziel. Diese Entscheidung werden Sie für immer zu schätzen wissen.

A - Z

video

Durres

Die Strände von Durres scheinen sich in die Ewigkeit zu erstrecken, und anders als andere Gebiete entlang der albanischen Küste sind sie voll entwickelt....

Médias sociaux

0FollowerFolgen
0FollowerFolgen
0AbonnentenAbonnieren