Caracas
scattered clouds
32 ° C
32 °
32 °
52%
2.6kmh
40%
Sat
27 °
Sun
28 °
Mon
30 °
Tue
31 °
Wed
30 °

Am Guaire Fluss gelegen, findet sich die Stadt Caracas von Bergen umgeben. Es verspricht Besuchern einige einzigartige Naturdenkmäler, die ihrer Entdeckung harren.

Sehenswert ist das Federal Capitol, das einen ganzen Häuserblock in der Stadt einnimmt. Mit seiner goldenen Kuppel ist dieses Monument weithin sichtbar.

Das Capitol wurde im späten 19. Jahrhundert in Auftrag gegeben, der nahegelegene Palacio Municipal wurde 1696 eingeweiht und beherbergt das Museum von Caracas und die Gemeindeverwaltung.

Grüne Oasen findet man in Caracas an vielen Orten, keine ist allerdings so beeindruckend wie der Ostpark. 1961 eröffnet bietet er auf einer Fläche von 82 Hektar drei verschiedene Landschaftszonen. Eine offene Grasfläche, einen dicht bewachsenen Wald mit Spazierpfaden und eine Reihe von angelegten Gärten und Brunnen. Ein Zoo und ein Planetarium finden Sie ebenfalls im Ostpark.

Koloniale Einflüsse findet man ebenfalls überall in Caracas. Eine der interessantesten Möglichkeiten, diese Einflüsse zu erfahren ist das Museum Simon Bolivar. Das Museum befindet sich in Bolivars Geburtshaus und stellt eine Reihe an Uniformen, Banner und Waffen aus der Zeit der Kolonialisierung aus. Vieles wurde ersetzt, um die Geschichte Simon Bolivars zu erzählen, doch auch persönliche Artefakte können besichtigt werden.

Über die Stadt verteilt finden Sie Plätze mit Denkmälern und Brunnen, deren ältester 1603 erbaut wurde und noch immer als Marktplatz genutzt wird.

Caracas ist keine einfache Stadt für Besucher, entlohnt den Entdeckungswilligen jedoch mit atemberaubenden Ansichten. Seine weit verzweigte Historie zeigt ihre Schönheit im Verborgenen, sie wartet darauf, von Ihnen entdeckt und erschlossen zu werden.

Venezuela – die größten Städte

Hauptstädt und größte Städte in Venezuela. Bevölkerung in Städten. Was ist die Größe der Städte?.