24 C
Wien
Monday, June 26, 2017

Werbevideo des Tourismus in Algerien.

Die demokratische Volksrepublik Algerien bietet seinen Besuchern eine wunderschöne Mittelmeerküste und traumhafte Aussichten an. Das Land an sich hat bereits zahlreiche Reiche und Dynastien durchlebt, was seine Lebenseinstellung zu etwas ganz Besonderem macht.

Antike römische Straßen und Theater, dessen Stile durch östliche und afrikanische Einflüsse ineinandergreifen, zeigen eine Kultur, in die man sich sofort verlieben möchte.

Überall in Algerien findet man arabische, berberische und französische Einflüsse, die in Städten wie Algier mitsamt der städtischen Kultur genossen werden können, während Gemeinden wie Sidi Bel Abbes Ihnen einen Einblick in das örtliche Leben der Bewohner ermöglicht.

Zudem bietet das größte Land Afrikas viele bedeutende topographische Möglichkeiten an, die geradezu darauf warten, entdeckt zu werden. Der südliche Teil des Landes ist tief in die Sahara eingebettet, während sich diverse Küstengemeinden wie Bejaia durch smaragdblaues Wasser und üppige, grüne Wälder auszeichnen. Zudem bietet die Tassili n’Ajjer bietet eine umwerfende Kunst der Natur an, die man auch an entspannten Orten wie dem Edough Nationalpark bestaunen kann.

In Algerien kann man außerdem einige UNESCO-Weltkulturerben besichtigen, wie zum Beispiel die erste Hauptstadt des Hammadid-Reiches. Die nationale Tourismusentwicklung kam erst in den frühen 2000er Jahren ins Rollen, weswegen viele Einrichtungen noch relativ neu und sehr modern sind.

Die Kunst und Kultur in Algerien ist sehr lebendig und reflektiert deutlich die zahlreichen Einflüsse, die dazu beigetragen haben, die Gesellschaft dieser Nation im Laufe der Jahrhunderte zu dem zu formen, was sie heute sind. Das Land bietet einen wunderbaren ersten Eindruck des afrikanischen Kontinents und eignet sich auch als perfekter Ort für Entdeckungsfreudige, die mehr von der Welt sehen wollen.

A - Z

Algerien – die größten Städte

Hauptstädt und größte Städte in Algerien. Bevölkerung in Städten. Was ist die Größe der Städte?.